Close

Drohnen Haftpflicht Versicherung

Drohnen unterliegen in Österreich einer Versicherungspflicht. Als unbemannte Luftfahrzeuge bedürfen sie spezieller Luftfahrt-Haftpflichtversicherungen mit bestimmten Deckungsbausteinen. Herkömmliche Private Haftpflichtversicherungen entsprechen nicht dem Luftfahrtgesetz.

Kuratorium für Verkehrssicherheit Österreich: Drohnen Versicherung mit Modell, Seriennummer und Gewicht!

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) informiert:

“Eine gesetzeskonforme Drohnenversicherung muss die spezifischen Gerätedaten der Drohne – Modell, Seriennummer, Gewicht etc. – inkludieren. Für den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge (UAS) ist eine gerätebezogene Drohnen-Haftpflichtversicherung gesetzliche Pflicht”

Laut KFV enstpricht eine „eine ausschließlich personenbezogene Versicherung (…) ohne Nennung spezifischer Gerätedaten (…) nicht den rechtlichen Anforderungen!
Quelle: https://www.kfv.at/drohnenversicherung-ja-aber-richtig-ist-wichtig/

Bei unserem Partner Air&More finden Sie die beste Haftpflichtversicherung für Drohnen in Österreich. Wir empfehlen Air&More aufgrund der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Erfahrungen, die viele Drohnenpiloten mit dem Service von Air&More gemacht haben.
Die beste Drohnen Versicherung für Österreichs beste Drohnenpiloten >>>

Ablauf: Drohnenversicherung – Polizzennummer – Registrierung – Drohnenführerschein

  • Schritt 1 – Drohnenversicherung beantragen, die Polizzennummer kommt direkt von Air&More binnen 24 h per E-Mail.
  • Schritt 2 – Mit dieser Polizzennummer registriert man sich bei der Austro Control.
  • Schritt 3 – Im Zuge der Registrierung kann man auch gleich den verpflichtenden Drohnenführerschein absolvieren.

Nach Abschluss der Versicherung (Schritt 1) bekommt man eine Anleitung für alle weiteren Schritte direkt von Air&More.

Related Posts